Klettergurt Set Saliva

    Das ist die gängigste Art, die man auch in jeder Kletterhalle haufenweise zu sehen bekommt. Der allgemein käufliche Hüftgurt kann von einem erwachsenen Menschen im Grunde für alles genommen werden, also Sportklettern, alpines Klettern, Eisklettern, Klettersteig oder auch Hochtouren. Hat ein Gurt die Normanforderungen nach EN und UIAA erfüllt, kann man eigentlich nichts mehr falsch machen und büßt höchstens Bequemlichkeit ein.

    Außerdem gibt es neben dem Alter noch einige andere Kriterien, die es nötig machen, Kletter-Ausrüstung sofort zu ersetzen. Zum Beispiel der Kontakt mit Säuren oder Alters-Erscheinungen. Hier sagen wir, wie man Klettergurt und Kletterseil optimal pflegt und handhabt - und: wie nicht!

    Allerdings gibt es viele unterschiedliche Klettergurte für verschiedenste Anwendungszwecke. Ein Sportkletterer hat völlig andere Anforderungen an seinen Gurt als ein Bergsteiger mit schwerem Rucksack oder ein Hallenkletterer.

    Hierbei handelt es sich um eine Ergänzung zum Hüftgurt. Bitte niemals auf die Idee kommen, nur einen Brustgurt zu verwenden, das kann sehr gefährlich werden!!!

    Related Posts